BUGA-Zwerg Karl steht jetzt im Knotenpunkt Inselspitze

BUGA-Zwerg Karl ist umgezogen.

Nach fünf Tagen auf dem Heilbronner Kiliansplatz steht er jetzt im Knotenpunkt Inselspitze, dem Treffpunkt und Kommunikationsort unterhalb der Friedrich-Ebert-Brücke. Dort stellen Stadt Heilbronn und Bundesgartenschau Heilbronn 2019 GmbH das Thema Stadt der Zukunft in den Mittelpunkt. „Der Raum der Inselspitze ist ein guter Ort, um mit dem BUGA-Zwerg Karl auf die Bundesgartenschau aufmerksam zu machen“, sagte Hanspeter Faas, Geschäftsführer der Bundesgartenschau Heilbronn 2019 GmbH. Denkbar sind noch andere Standortwechsel des BUGA-Zwergs.

Seit vergangenen Freitag grüßt ein weiteres Exemplar von Karl die Besucher der Landesgartenschau Würzburg am Eingang zum BUGA-Beitrag innerhalb der Terrassengärten. Auch auf der Landesgartenschau in Lahr wird BUGA-Zwerg Karl demnächst auf die BUGA Heilbronn 2019 hinweisen.

Mit dem BUGA-Zwerg hat die Bundesgartenschau Heilbronn das Thema Gartenzwerg neu interpretiert. Karl ist offizieller Repräsentant der Bundesgartenschau Heilbronn 2019 und verbindet Tradition und Moderne, so wie auch die Bundesgartenschau eine klassische Gartenausstellung mit einer zukunftsweisenden Stadtausstellung kombiniert. Unter dem Motto „Blühendes Leben.“ gehen große Gartenkunst und qualitätsvolle urbane Architektur eine Symbiose ein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.